AKTUELLES

Austrian Bone Conference 2018
 
Apply now for the
International Research Prize


The prize acknowledges an individual whose recent work in the fields of molecular, cellular, material science, (patho)physiological or clinical aspects of bone and mineral metabolism has resulted in a novel finding or concept. Individuals are invited to submit up to three related publications that have appeared since 2015. Papers in press are acceptable if accompanied by an acceptance letter from the journal. Publication must be in English, in refereed journals listed in Current Contents.

The prize of EUR 7,500.- will be awarded at the Austrian Bone Conference 2018, which will be held in Vienna, Austria, on November 23 - 24, 2018. The work of the prize winner will be featured during this conference.

Deadline for submission: March 9, 2018
26. OSTEOPOROSE FORUM der ÖGKM 2018
 
26. OSTEOPOROSE FORUM der ÖGKM 2018
3. - 5. Mai 2018 St. Wolfgang
Tagungsort: St.Wolfgang

SAVE THE DATE!

Topics:
Gynäkologie, Orthopädie und Knochen
Neue Leitlinien DVO Arznei und Vernunft
Knochen, Niere, Gefäße Ernährung und Knochen
Neues und "Hands on" in der Osteologie Aus der Praxis für die Praxis
"Rare bone diseases" Sekundäre Osteoporose

Osteo2018-Flyer.pdf (1MB) Osteo2018-Flyer.pdf

www.medacad.org/osteoporose2018

Download Product Flyer
Download Product Flyer (PDF 262KB) Download Product Flyer
 
 
Non –Pharmacological
Management of
Osteoporosis

Im Buch „Non –Pharmacological Management of Osteoporosis“ sind sämtliche nicht-pharmakologischen Anwendungen und physikalischen Therapiemaßnahmen, die ein umfangreiches Management der Osteoporosepatientin und des Osteoporosepatienten erfordert, praxisrelevant und nach aktuellem Stand der Wissenschaft zusammengefasst. Wesentliche Themen, wie die biomechanischen Eigenschaften des Knochens, die Haltungsveränderung und Haltungsanalyse bei Patienten mit spinaler Osteoporose, die Parallelität von Muskel und Knochen, die Rolle der Ernährung und Sportmedizin, das Übungs- und Trainingsprogramm bei klinisch manifester Osteoporose, die Rolle rehabilitativer Maßnahmen nach Frakturen, die Orthesenversorgung, das Knochen- und Sturz abhängige Frakturrisiko, das Schmerzmanagement einschließlich Akupunktur nach vertebralen Frakturen und weitere wie die Rolle der Ganzkörpervibration, der Elektromyostimulation, von Tai Chi und der Feldenkrais Methode, werden in diesem Buch abgehandelt. Präventive und rehabilitative Maßnahmen sowie die Behandlung der Konsequenzen und Komplikationen von Osteoporose stehen im Fokus des Buchs. Diese sind kein Ersatz, sondern eine unverzichtbare Ergänzung zur medikamentösen Osteoporosetherapie.
Vergünstigter Mitgliedertarif für KollegInnen in Karenz
Nach Antrag kann für Mitglieder der Mitgliedsbeitrag für die Dauer der Elternkarenz auf 0€ gesetzt werden.
Travel Awards
können heuer gerne wieder eingereicht werden. Die Zuschüsse werden nach der Reihenfolge des Posteingangsdatums behandelt. Pro Person wird jährlich nur einem Antrag stattgegeben.
> mehr Informationen . . .
 
 
Österreichische Gesellschaft für Knochen und Mineralstoffwechsel
© ÖGKM
Aktuelles | Informationen | Statuten | Vorstand | Mitglieder | Sponsoren | ÖGKM-Beitritt | Login für Mitglieder | Veranstaltungen
Fortbildung/Konsensuspapiere | Forschungspreise | Dissertationsstipendium | TRAVEL AWARD der ÖGKM
Osteologe DVO | International Research Prize | Presse | Kontakt/Impressum | Home  Osteo ÖGEKM Kolleg